Bei der Tierkommunikation wird auf telepathischem Weg das Gespräch zum Tier gesucht. Es kann uns so Informationen über seinen physischen aber auch über seinen emotionalen Zustand liefern. Die Behandlung von Tieren kombiniere ich immer mit Tierkommunikation. Tierkommunikation kann aber auch für sich alleine angewendet werden, zum Beispiel wenn das Tier sich aussergewöhnlich verhält und sein Mensch möchte wissen warum. Wir können das Tier auf diesem Weg aber auch über anstehende Veränderungen (Umzug, neue Mitbewohner etc.) informieren oder – noch besser – es vorher nach seiner Meinung fragen. Vergesellschaftungen beispielsweise geschehen einfacher, wenn die beiden Tiere die zusammengeführt werden sollen vorher um ihr Einverständnis gebeten wurden. Aber Achtung: Tierkommunikation sollte nicht unterschätzt werden. Fragen Sie Ihr Tier nur, wenn Sie seine Antwort auch respektieren können!

 

Selbstverständlich kann das Gespräch mit dem Tier auch einfach dafür genutzt werden, um in Erfahrung zu bringen was das eigene Tier denkt oder fühlt.

Kurse

Wenn Sie Tierkommunikation direkt selbst erlernen möchten finden Sie in der Rubrik Seminare entsprechende Kurse und Übungsabende.

Auftrag für Tierkommunikation erteilen

Ich bitte um Verständnis, dass ich nur Aufträge zur Tierkommunikation für Ihr eigenes Tier annehme. Um eine Kommunikation führen zu können brauche ich in der Regel nur ein Foto des Tieres – idealerweise sind seine Augen darauf zu erkennen. Ansonsten bin ich froh, wenn ich möglichst wenig über das Tier weiss.

Für eine reine Tierkommunikationssitzung berechne ich pauschal 80 Franken.
Bei konkreten Problemstellungen kombiniere ich die Tierkommunikation gerne mit einer THEKI®-Sitzung. So lassen sich beispielsweise Traumata und Blockaden direkt auflösen. Der Zusatzaufwand für die direkte Behandlung liegt bei 10 – 20 Minuten. Die Mehrkosten bei 20 – 40 Franken.
Bitte beachten Sie, dass es bis zu einer Woche dauern kann, bis die Kommunikation erfolgt ist und Sie eine Rückmeldung von mir erhalten. Falls Sie ein dringendes Gespräch mit Ihrem Tier benötigen, wählen Sie bitte die Express-Option im Formular. Der Aufpreis für Express-Aufträge liegt bei 50 Franken. Ein Gespräch innerhalb von 24h kann ich nicht garantieren, die Mehrkosten fallen jedoch nur bei erfolgreichem Gespräch innerhalb dieser Zeit an.

Wenn Sie mir den Auftrag für eine Kommunikation mit Ihrem Tier erteilen möchten, füllen Sie bitte das untenstehende Auftragsformular aus.

Wenn Sie eine Tierkommunikation wünschen, füllen Sie bitte dieses Formular aus

* Pflichtfeld

Akzeptierte Dateitypen: pdf, jpg, gif, png
Maximale Dateigrösse: 5MB

Geben Sie hier ein, was Sie von Ihrem Tier wissen möchten




Mit diesem Häkchen bestätigen Sie die bewsste Erteilung des Auftrags zur Kommuikation und die Übernahme des daraus entstehenden Dienstleistungsentgelt. Die Basiskosten für die Kommunikation betragen max. 60 Franken (je nach Zeitaufwand) zuzüglich der von Ihnen gewählten Zusatzleistungen.

Nächste Events

In diesem Video erklärt die bekannte Tierkommunikatorin Gudrun Weerasinghe wie Tierkommunikation funktioniert

  • Behandlungszeiten

    Montag – Freitag : 9:00 – 21:00h (Dienstags nur bis 17:00h)

    Samstag: 9:00 – 13:00h

    TERMINE NUR NACH VEREINBARUNG

  • Zahlungsmodalitäten

     

    Zahlungen für Termine bei mir in der Praxis erfolgen gegen bar, EC- oder Kreditkarte.
    keine Postfinance-Card

    Fernbehandlungen (insb. Tierkommunikation) werden auf Rechnung durchgeführt.

  • Teilen mit:

    Loading...